Anschrift:

Dott. Martin Oberhauser

Rechtssitz: Petschiederstrasse 6, 39040 Lüsen, Italien
Operativer Sitz: Max Plank Straße 33, 39100 Bozen, Italien
Mail: office@studio-oberhauser.com
MwSt./St. Nr.: IT 02900730215

 

Design & Inhalt:

studio-oberhauser

Programmierung & Betrieb:

KIM – Keep In Mind GmbH
Bruno Buozzi Straße 12, 39100 Bozen, Italien
Telefon: +39 0471 532286
Mail: info@keepinmind.info


Haftungshinweis

Die auf dieser Website genannten Marken und Firmen sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. Diese Website enthält Links auf Websites von Dritten. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle wird keinerlei Haftung für den Inhalt der verlinkten Websites übernommen. Die Verantwortung und Haftung für deren Inhalt und Gestaltung liegt ausschließlich bei den jeweiligen Betreibern.

Inhaber der Datenverarbeitung:

Martin Oberhauser, Max Plank Straße 33, 39100 Bozen (BZ), Südtirol / Italien

Datenschutz

Im Sinne des Art. 13 des Gesetzesvertretenden Dekrets Nr. 196 vom 30. Juni 2003 und nachfolgende Änderungen und Ergänzungen informieren wir darüber, dass alle Daten, welche Sie über unseren Internetauftritt bzw. über andere Wege (Fax, e-Mail, Post) an uns senden, gesammelt und gespeichert werden. Wir garantieren im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben, dass die Verarbeitung der persönlichen Daten unter Berücksichtigung der grundlegenden Rechte und Freiheiten sowie der Würde des Betroffenen mit besonderem Bezug auf die Geheimhaltung, die persönliche Identität und das Recht auf Schutz der persönlichen Daten erfolgt. Die von uns verarbeiteten persönlichen Daten unterliegen keiner Verbreitung. Das Datenschutzgesetz verleiht den Betroffen gemäß Art. 7 das Recht seine Daten zu bestätigen und zu kontrollieren, zu berichtigen und zu ergänzen, zu beantragen, dass die Daten gelöscht, gesperrt und in anonyme Daten umgewandelt werden, falls die Verarbeitung gegen die gesetzlichen Bestimmungen verstößt. Er hat das Recht sich aus gerechtfertigtem Grund gänzlich oder zum Teil der Verarbeitung seiner Daten zu widersetzen, sowie ihre Löschung, Sperrung, Umwandlung in anonyme Daten zu verlangen und ohne gerechtfertigtem Grund, wenn Daten zum Zwecke der Handelsinformation, des Versands von Werbematerial, des Direktverkaufs, zu Markt- und Meinungsforschung verwendet werden.

 

Privacy

Rechtliches:

Vervielfältigung oder Verwendung von Grafiken oder/und Texten dieses Online-Angebotes in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung von studio-oberhauser nicht gestattet. studio-oberhauser übernimmt keine Haftung für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der, auf dieser Website bereitgestellten Informationen. Dies gilt auch für all jene Daten dieses Web-Auftritts, auf die mittels eines Hyperlinks verwiesen wird.

Hiermit informieren wir Sie über den Umgang und die Verwendung Ihren Daten (Art, Umfang und Zweck der Erhebung) und dem Datenschutz auf diesem Onlineangebot (kurz „Website“) gemäß der europäischen Datenschutzgrundverordnung (EU 2016/679, nachfolgend kurz „DSGVO“).

1.) Inhaber der Datenverarbeitung:

Martin Oberhauser

Petschiederstr. 6

I-39040 Lüsen

Tel.: +39 349 400 55 83

office@studio-oberhauser.com

2.) Art der verarbeiteten Daten:

2.1.) Automatisch übermittelte Daten beim Besuch dieser Website

Wenn Sie unsere Website für das Auffinden von, für Sie nützliche Informationen, nutzen und uns nicht explizit anderweitig persönliche Informationen übermitteln, erheben wir nur jene Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt (sog. „Server-Logfiles“). Folgenden Daten werden erhoben, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen die Website anzuzeigen:

  • Die besuchte(n) Seite(n) unserer Website
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffes
  • Menge der gesendeten Daten in Byte
  • Quelle (Verweis-URL), von welcher Sie auf unsere Website gelangt sind (Referer)
  • Verwendeter Browser
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Verwendete IP-Adresse (ggf.: in anonymisierter Form → Siehe Punkt „Google Analytics“)

2.2.) Freiwillig übermittelte Daten beim Besuch dieser Website

Wenn Sie auf unserer Website gefunden haben was sie suchten und dementsprechend mit uns in Kontakt treten möchten, indem Sie ein Online-Formular ausfüllen und absenden erheben wir gemäß Art. 13 der europäischen Datenschutzgrundverordnung verarbeiten wir folgende Daten:

Ihre Stammdaten (Pflichtfelder: Vorname, Nachname, E-Mail, Nachricht) und zusätzlich, freiwillig ausgefüllte Daten (Adresse, PLZ, Ort, Land, Telefon usw.)

Die Daten werden zur Erbringung unserer Dienstleistungen von uns gespeichert, verarbeitet und, soweit erforderlich und gesetzlich vorgeschrieben, an dritte Empfänger (z.B. öffentliche Verwaltung) übermittelt. Ihre Daten werden nicht an Dritte übermittelt.

2.3.) Rechtsgrundlagen für die Datenverarbeitung in diesem Onlineangebot

Laut Art. 13 „Informationspflicht bei Erhebung von personenbezogenen Daten bei der betroffenen Person“ stützen wir uns auf folgende Rechtsgrundlagen der DSGVO:

  • Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art. 7 DSGVO für die Einholung von Einwilligungen
  • Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer Leistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen sowie Beantwortung von Anfragen
  • Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen
  • Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen
  • Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO für die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen

Die Dauer der Speicherung bemisst sich nach der Dauer unserer Geschäftsbeziehung, den von Ihnen erteilten Einwilligungen, darüber hinaus nach den für uns geltenden gesetzlichen Aufbewahrungspflichten und rechtlichen Verpflichtungen.

2.4.) Das Recht auf Auskunft der erhobenen Daten laut Art. 15 Abs. 1 DSGVO

Sie können jederzeit unentgeltlich Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten, die von uns gespeichert werden, verlangen. Sie haben als Betroffener auch das Recht auf Widerruf, Auskunft, Löschung, Richtigstellung, Einschränkung und Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht unsererseits gegenübersteht. Bei Ausübung Ihres Widerrufsrechts werden alle Ihre Daten unwiderruflich gelöscht, sofern nicht übergeordnete gesetzliche Bestimmungen verletzt werden.

Für nähere Informationen zu Ihren Rechten als Betroffene kontaktieren Sie uns bitte unter der im Impressum angegebenen E-Mail-Adresse. Wir helfen Ihnen gerne weiter. Für Beschwerden ist als Aufsichtsbehörde der „Garante per la protezione dei dati personali“ zuständig: Piazza di Monte Citorio n. 121 00186 ROMA, Fax: (+39) 06.69677.3785, Telefon: (+39) 06.696771, E-Mail: garante@gpdp.it.

Cookie-Richtlinie (E-Privacy)

Die EU-Richtlinie 2009/136/EG regelt die Verwendung von Cookies auf Internet und wurde in Italien am 25. Mai 2012 umgesetzt.

Was ist ein Cookie?

Ein „Cookie“ ist eine kleine Textdatei, die von einer besuchten Website an Ihren Browser gesendet wird; sie speichert verschiedene Informationen zu Ihrem Besuch.

Cookies werden hauptsächlich in 2 Gruppen unterteilt:

Technische Cookies:

Diese speichern (temporär) Daten, um die Funktionsweise einer Website zu erleichtern oder spezielle Funktionen zu ermöglichen. Ohne diese Cookies wäre diese Website nur bedingt bedienbar.

Profilierungscookies:

Sie speichern den Navigationsverlauf, Interessen, Gewohnheiten und Entscheidungen eines Nutzers im Internet und es kann dadurch ein Klick-Profil des Nutzers erstellt werden.

Wie verwendet diese Website Cookies?

Auf dieser Website werden technische Cookies verwendet, um eine bessere Nutzererfahrung zu gewährleisten und bestimmte Funktionen zur Verfügung zu stellen. Zudem werden auch Dienste von Dritten (u.a. Google, Facebook, …) verwendet, welche zum Teil auch Cookies (Profilierungscookies) auf Ihrem Gerät speichern. Sollten Sie also ein Konto (Account) bei einem dieser Anbieter besitzen, kann es sein das der Besuch dieser Website dort gespeichert wird, und Ihnen zugeordnet werden kann. Möglicherweise wird Ihnen daher in Zukunft personalisierte Werbung (eventuell auch von dieser Website) angezeigt, die aufgrund Ihres Besuches als für Sie relevant eingeschätzt wurde.

Wie kann die Speicherung von Cookies unterbunden werden?

Sie können Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren oder löschen. Das Deaktivieren der Cookies kann dazu führen, dass diese (und auch andere) Webseiten nicht mehr korrekt funktionieren.

Wie Sie die Cookies deaktivieren und weitere Informationen zum Thema E-Privacy finden Sie auf der Website der „European Interactive Digital Advertising Alliance (EDAA)“:

www.youronlinechoices.eu

Website-Tracking mit Google Analytics

Google Analytics ist ein Webanalyse-Tool, mit dessen Hilfe Website-Inhaber die Interaktion der Besucher mit ihren Websites analysieren können. Google Analytics-Kunden können eine Reihe verschiedener Berichte anzeigen. In diesen Berichten wird dargestellt, wie die Besucher mit ihren Websites interagieren. Mit diesen Daten kann der Google Analytics-Kunde seine Website verbessern. Diese von Google Analytics erfassten Informationen sind anonym. Es werden hierbei nur Website-Trends ermittelt. Der einzelne Besucher bleibt dabei unerkannt.

Google Analytics nutzt wie viele andere Services zum Analysieren von Besucherinteraktionen „First-Party“-Cookies. Mit diesen Cookies werden Informationen gespeichert. Dazu gehören beispielsweise die Zeitangabe zum Website-Besuch, die Häufigkeit, mit der der Besucher die Website aufgerufen hat, und von wo aus der Besucher auf die Website gelangt ist. „First-Party“-Cookies werden von Browsern nicht domainübergreifend zugänglich gemacht.

Computer und Geräte, die mit dem Internet verbunden sind, erhalten eine eindeutige Nummer zugewiesen, die sogenannte IP-Adresse. Da diese Nummern üblicherweise in länderbasierten Blöcken zugewiesen werden, kann eine IP-Adresse oftmals dazu verwendet werden, das Land (den Staat oder die Stadt) zu identifizieren, in dem mit diesem Computer eine Verbindung mit dem Internet hergestellt wird. Google Analytics erfasst die IP-Adressen der Website-Besucher. So kann der Website-Inhaber analysieren, aus welchen Teilen der Welt seine Besucher stammen. Diese Methode wird als Geotargeting von IP-Adressen bezeichnet.

Die tatsächlichen IP-Adressinformationen werden von Google Analytics nicht an die Google Analytics-Kunden weitergegeben. Außerdem wird die IP-Masken-Methode eingesetzt: Website-Inhaber, die Google Analytics nutzen, können es so einstellen, dass anstelle der gesamten IP-Adresse nur ein Teil davon für das Geotargeting verwendet wird. Website-Inhaber haben generell Zugriff auf die IP-Adressen ihrer Website-Besucher, unabhängig von der Nutzung von Google Analytics.

Persönliche Daten sind Informationen, die Sie persönlich identifizieren. Dazu gehören Daten wie Name, E-Mail-Adresse, Zahlungsinformationen und andere Daten, die im unmittelbaren Zusammenhang mit derartigen Informationen stehen. Die Nutzungsbedingungen von Google Analytics, die sämtliche Google Analytics-Kunden einhalten müssen, untersagen die Nachverfolgung bzw. Sammlung solcher Informationen mit Google Analytics. Weiterhin dürfen keine persönlichen Informationen mit Webanalysedaten verknüpft werden.

Deaktivierungs-Funktion für den Browser

Das Deaktivierungs-Add-on für Browser von Google Analytics gibt dem Website-Besucher mehr Kontrolle darüber, welche Daten zu aufgerufenen Websites von Google Analytics erfasst werden. Das Add-on teilt dem JavaScript (ga.js) von Google Analytics mit, dass keine Informationen zum Website-Besuch an Google Analytics übermittelt werden sollen. Das Deaktivierungs-Add-on für Browser von Google Analytics verhindert nicht, dass Informationen an die Website oder an andere Webanalyse-Services übermittelt werden.